Fitnesskurse im Vivana Fitness & Wellness Park Jetzt Probetraining buchen!

Vivana Fitness
Vivana Fitness
Vivana Fitness
Vivana Fitness
Vivana Fitness
Vivana Fitness
Vivana Fitness
Vivana Fitness

Fitnesskurse

Was alleine schon Spaß macht, ist in der Gruppe doppelt schön. Über 60 Gruppenfitnesskurse pro Woche warten auf Sie.

Termin vereinbaren Download Kursplan
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

08:15 - 09:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

08:15 - 09:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


09:15 - 10:00 Uhr

Cycling

Loft 3 myline & Cycling Lounge

Cycling

09:15 - 10:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 3 myline & Cycling Lounge


Die schweißtreibende Bike-Party mit pulsierenden Beats. Dein Bike-Trainer bringt dich mit Motivation und voller Energie an dein Ziel! In dieser kalorienverbrennenden Atmosphäre hast du das Bike-Erlebnis besonderer Art. Du trainierst dein Cardio-System, straffst deine Beine und verbrennst jede Menge Kalorien. Ganz nebenbei baust du deinen Stress ab, der sich im Laufe des Tages angesammelt hast. Also Licht runter- und Musik hochfahren. Let´s Bike!

09:15 - 10:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

09:15 - 10:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


10:15 - 11:00 Uhr

Bodytoning

Loft 1 Groupfitness

Bodytoning

10:15 - 11:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Bei Bodytoning handelt es sich um ein gezieltes sportliches Muskel-Training. Mit kleinen Hilfsmitteln (Kurzhanteln, Gummibänder, u.a.) werden verschiedene Übungen für verschiedene Muskelpartien absolviert. Bodytoning ist nicht nur sehr effektiv, sondern auch abwechslungsreich. Es erfüllt mehrere Ziele gleichzeitig: Muskelaufbau Straffung des Gewebes Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems Zudem sorgt die Gruppendynamik in Zusammenhang mit dem Einsatz von Musik für eine gleichbleibend hohe Motivation.

16:15 - 17:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

16:15 - 17:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


17:15 - 18:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

17:15 - 18:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


18:00 - 18:45 Uhr

Intervall Cycling

Loft 3 myline & Cycling Lounge

Intervall Cycling

18:00 - 18:45 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 3 myline & Cycling Lounge


Bei diesem Intervall-Cycling aktivierst du deine Fettverbrennung und kombinierst die unterschiedlichsten Rad-Trainings. Direkt nach dem lockeren Einfahren beginnt eine abwechslungsreiche Fahrt mit wechselnden Geschwindigkeiten, Widerständen und schweißtreibenden Intervallen. Das gesamte Training findet im idealen Pulsbereich statt, um die Fitness zu steigern und Fett zu verbrennen.

18:15 - 19:00 Uhr

Jumping Fitness Basic

Loft 1 Groupfitness

Jumping Fitness Basic

18:15 - 19:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Die kleinen Trampoline haben es wirklich in sich! Sie sind echte Spaßmacher und bringen dich ordentlich ins Schwitzen. Daher sind die Jumping Fitness Kurse gleichermaßen etwas für durchtrainierte Sportfreaks mit Waschbrettbauch, die auf der Suche nach dem nächsten Fitnesskick sind; als auch für alle Fitness-Feinschmecker, denen Laufband & Co. schlichtweg zu langweilig ist. Come to Jumping Fitness and blow your mind! Das kleine Jumping Trampolin gilt unter Experten als legitime Alternative zu Laufband, Stepper, Crosstrainer und Co. Die Pulswerte auf dem Jumping Trampolin sind traumhaft gut und der FunFaktor galaktisch! Dazu treibt dich der pulsierende Beat des Trainingssounds unablässig auf dein Limit zu. Doch du bist so im Flow, dass du dich super gut dabei fühlst! Jumping Fitness ist wirklich für JEDEN geeignet! Auch wenn du den ersten Tag bei uns bist – checke ein im Jumping Fitness Kurs, wenn dir der Sound, die Action und die Atmosphäre gefallen. Jeder kann auf seinem Level mitmachen: Als Energiebündel, das sich richtig austoben will, springst du bei der Jump Fitness einfach mit mehr Kraft und mit einer höheren Frequenz. Als Einsteiger springst du einfach mit etwas weniger Dynamik, doch mit genauso viel Spaß! Der Vorteil der Trampolin Fitness besteht vor allem darin, dass deine Gelenke keinen Bodenkontakt haben, sondern quasi schwebend abgefedert werden. Dadurch sind die Choreos, die Schritte und Sprungkombinationen wesentlich gelenkschonender als auf festem Boden. Somit eignet sich Jumping Fitness als hervorragende Alternative für Menschen mit empfindlichen Gelenken, die trotzdem nicht auf Cardiotraining verzichten wollen. Weiterer Vorteil bei diesem Trampolin Workout: Es sind so gut wie keine Vorkenntnisse nötig. Die "Choreo" besteht aus wenigen Basic Moves, die man jedoch innerhalb kürzester Zeit drauf hat. Und schon kannst du wie ein Gummiball loslegen und hochfliegen! Dabei werden bis zu 600 Kalorien pro Jumping Fitness Stunde verbrannt! Zudem bringst du deinen Gleichgewichtssinn ordentlich auf Vordermann, machst ein Update deiner Koordinationsfähigkeit und sagst auch noch deiner Rückenmuskulatur auf nachdrückliche Art "Hallo!" Ein perfektes Ganzkörpertraining!

19:15 - 20:00 Uhr

Yoga

Outdoor

Yoga

19:15 - 20:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Während Yoga in Indien ein spiritueller Weg auf der Suche nach Erleuchtung war, praktizieren heute immer mehr Menschen in der ganzen Welt Yoga, um damit den Körper zu stärken und bewusst zu entspannen. Im Fokus der Praxis stehen die Muskel- (Asanas) und Atemübungen (Pranayamas). In den Asanas werden die Muskeln im Einklang mit dem Atemrhythmus angespannt und entspannt. Auf diese Weise kräftigen sie das Gewebe und haben eine ausgleichende Wirkung auf den Yoga-Praktizierenden. Die Atemübungen im Yoga (Pranayama) wiederum regen die Selbstreinigungskräfte und den Stoffwechsel an. In den Reinigungsübungen schließlich konzentriert man sich auf die Augen, die Nasennebenhöhlen, den Magen und den Darm. Allen Übungen gemeinsam ist das enge Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele; so verstärken die Übungen das Körperbewusstsein sowie die Wahrnehmung innerer Prozesse. Bewusste Körperstellungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Entspannungs- und Konzentrationsübungen (Meditation) beeinflussen unmittelbar die Körperhaltung, Beweglichkeit und Kraft positiv und stärken dabei die geistigen Fähigkeiten. Mit Fokus auf die Gesundheit wird Yoga für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt: Zur Stärkung der Körpers bei Beschwerden wie Rücken- und Haltungsproblemen zur Kräftigung von Muskeln, Bändern und Gelenken zur Verbesserung der Beweglichkeit der Durchblutung zur Anregung des Kreislaufs als Entspannungstechnik

19:15 - 20:00 Uhr

Intervall Cycling

Loft 3 myline & Cycling Lounge

Intervall Cycling

19:15 - 20:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 3 myline & Cycling Lounge


Bei diesem Intervall-Cycling aktivierst du deine Fettverbrennung und kombinierst die unterschiedlichsten Rad-Trainings. Direkt nach dem lockeren Einfahren beginnt eine abwechslungsreiche Fahrt mit wechselnden Geschwindigkeiten, Widerständen und schweißtreibenden Intervallen. Das gesamte Training findet im idealen Pulsbereich statt, um die Fitness zu steigern und Fett zu verbrennen.


Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:


08:15 - 09:00 Uhr

Rücken Yoga

Outdoor

Rücken Yoga

08:15 - 09:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Während Yoga in Indien ein spiritueller Weg auf der Suche nach Erleuchtung war, praktizieren heute immer mehr Menschen in der ganzen Welt Yoga, um damit den Körper zu stärken und bewusst zu entspannen. Im Fokus der Praxis stehen die Muskel- (Asanas) und Atemübungen (Pranayamas). In den Asanas werden die Muskeln im Einklang mit dem Atemrhythmus angespannt und entspannt. Auf diese Weise kräftigen sie das Gewebe und haben eine ausgleichende Wirkung auf den Yoga-Praktizierenden. Die Atemübungen im Yoga (Pranayama) wiederum regen die Selbstreinigungskräfte und den Stoffwechsel an. In den Reinigungsübungen schließlich konzentriert man sich auf die Augen, die Nasennebenhöhlen, den Magen und den Darm. Allen Übungen gemeinsam ist das enge Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele; so verstärken die Übungen das Körperbewusstsein sowie die Wahrnehmung innerer Prozesse. Bewusste Körperstellungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Entspannungs- und Konzentrationsübungen (Meditation) beeinflussen unmittelbar die Körperhaltung, Beweglichkeit und Kraft positiv und stärken dabei die geistigen Fähigkeiten. Mit Fokus auf die Gesundheit wird Yoga für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt: Zur Stärkung der Körpers bei Beschwerden wie Rücken- und Haltungsproblemen zur Kräftigung von Muskeln, Bändern und Gelenken zur Verbesserung der Beweglichkeit der Durchblutung zur Anregung des Kreislaufs als Entspannungstechnik Was ist Rücken-Yoga? Beim Rücken-Yoga praktizierst du gezielt Asanas für deinen Rumpf. Dadurch werden die Stabilität und Flexibilität deiner Rückseite – aber auch ihrem Gegenspieler, dem Bauch – gestärkt. Gleichzeitig verbesserst du mit der richtigen Core-Spannung deine Körperhaltung.

08:15 - 09:00 Uhr

Reha-Sport

Feel Good Lounge

Reha-Sport

08:15 - 09:00 Uhr
Trainer:
Ort: Feel Good Lounge


09:15 - 10:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

09:15 - 10:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


10:15 - 11:00 Uhr

Bodytoning

Loft 1 Groupfitness

Bodytoning

10:15 - 11:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Bei Bodytoning handelt es sich um ein gezieltes sportliches Muskel-Training. Mit kleinen Hilfsmitteln (Kurzhanteln, Gummibänder, u.a.) werden verschiedene Übungen für verschiedene Muskelpartien absolviert. Bodytoning ist nicht nur sehr effektiv, sondern auch abwechslungsreich. Es erfüllt mehrere Ziele gleichzeitig: Muskelaufbau Straffung des Gewebes Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems Zudem sorgt die Gruppendynamik in Zusammenhang mit dem Einsatz von Musik für eine gleichbleibend hohe Motivation.

11:15 - 12:00 Uhr

Rücken & Relax

Outdoor

Rücken & Relax

11:15 - 12:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Gerade wer im Alltag viel sitzt leidet oft unter Schmerzen und Verspannungen im Nacken und Rücken. Regelmäßige Kräftigungsübungen sind die gesündeste und nachhaltigste Methode solchen Problemen vorzubeugen. Ein gesunder Rücken ist ein trainierter Rücken. Eine kräftige Rückenmuskulatur und eine trainierte Körpermitte sorgen für Körperstabilität und eine gesunde Haltung. Eine aufrechte Haltung ist nicht nur gesund, sondern ist die Basis für Leistung beim Sport, Wohlbefinden und eine überzeugende Ausstrahlung. Im Vordergrund stehen funktionsgymnastische Übungen zur Kräftigung, Stabilisation und Dehnung des Rückens. Die Stunde endet mit einem angenehmen Entspannungsteil.

16:15 - 17:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

16:15 - 17:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


17:15 - 17:45 Uhr

Bauch-Intensiv

Outdoor

Bauch-Intensiv

17:15 - 17:45 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Ein Bauch-Intensiv-Kurs ist ein knackiges Bauchmuskel-Training, das deine gesamte Körpermitte sowie deine schwer zugängliche Tiefen-Muskulatur stärkt. Bei Bauch-Intensiv-Kurs trainierst du ausschließlich mit deinem eigenen Körpergewicht – im Fokus auf den gesamten Bauch- und Rumpfmuskel-Bereich. Mit verschiedenen und abwechslungsreichen Übungen bringst du deine Figur in einem gemeinsamen, sowie kurzweiligen, Bauch-Intensiv-Kurs wieder stark in Form. Was bringt Bauch-Intensiv-Kurs? Flacher & straffer Bauch gestärkte Rumpf- und Rücken-Muskulatur Unser Bauch-Intensiv-Kurs ist für alle Fitness-Level geeignet. Hier kann jeder teilnehmen, der seinen Bauch straffen sowie seine gesamte Rumpf-Muskulatur gezielt angehen und trainieren möchte. Ein Bauch-Intensiv-Kurs dauert nur knackige 30 Minuten und ist viel mehr als nur ein Bauchmuskel-Kurs. Ein starkes Sixpack wirkt sich nämlich auf deine gesamten Bewegungsabläufe positiv aus. Denn: ein gesunder Rücken braucht straffe Bauchmuskeln für eine bessere Dynamik im ganzen Körper.

17:15 - 18:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

17:15 - 18:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


18:00 - 19:00 Uhr

Bike & Tone

Loft 3 myline & Cycling Lounge

Bike & Tone

18:00 - 19:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 3 myline & Cycling Lounge


Eine Kursstunde nach dem Prinzip 2 in 1. Erleben sie die Kombination aus Ausdauertraining auf unseren Cycling-Rädern und Kräftigungsübungen zwischen den Fahrten. Dadurch kommt ihr Fettstoffwechsel so richtig in Fahrt.

18:15 - 19:00 Uhr

Langhanteltraining

Loft 1 Groupfitness

Langhanteltraining

18:15 - 19:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Langhanteltraining ist ein athletisches Ganzkörper-Workout mit Fokus auf Gewichtsübungen und einer hohen Anzahl von Wiederholungen: Ein Langhantel-Training mit mitreißender Musik, das alle Muskel-Gruppen beansprucht und deinen gesamten Körper kräftigt, formt und strafft. Egal ob mit Squats, Presses, Lifts oder Curls: Unser Langhanteltraining-Kurs stärkt die gesamte Muskulatur und hält deine Knochen gesund und kräftig. Unser Langhanteltraining-Kurs ist perfekt geeignet für alle, die Spaß an Gruppen-Dynamik und motivierender Musik haben. Bei diesem athletischen Ganzkörper-Workout trainierst du gezielt Muskulatur und verbessert deine gesamte Kraft- Ausdauer.

19:15 - 20:00 Uhr

Rücken & Faszien

Outdoor

Rücken & Faszien

19:15 - 20:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


In diesem Kurs lösen wir anhaltende Rückenschmerzen mit einer Kombination aus anerkanntem Faszientraining und wirksamen Übungen aus dem modernen Rücken-Training. Dabei kommen auch Bändern, Bällen und Rollen zum Einsatz. Wer sich in Schonhaltung begibt, sich nicht untersuchen lässt und Verspannungen oder gar Schmerzen regelrecht „verschleppt“, der tut seinem Rücken auf Dauer nichts Gutes. Das Gegenteil, nämlich Aktiv werden ist angesagt. Auch die Angst, dass es bei jeder Bewegung ziept und zwackt, lässt sich in den Griff kriegen. Machen Sie mit einem Training für Ihren gesunden Rücken den ersten Schritt für Prävention und mehr Wohlbefinden.


Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:


08:15 - 09:00 Uhr

Bodytoning

Loft 1 Groupfitness

Bodytoning

08:15 - 09:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Bei Bodytoning handelt es sich um ein gezieltes sportliches Muskel-Training. Mit kleinen Hilfsmitteln (Kurzhanteln, Gummibänder, u.a.) werden verschiedene Übungen für verschiedene Muskelpartien absolviert. Bodytoning ist nicht nur sehr effektiv, sondern auch abwechslungsreich. Es erfüllt mehrere Ziele gleichzeitig: Muskelaufbau Straffung des Gewebes Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems Zudem sorgt die Gruppendynamik in Zusammenhang mit dem Einsatz von Musik für eine gleichbleibend hohe Motivation.

09:15 - 10:00 Uhr

Pilates

Outdoor

Pilates

09:15 - 10:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Das nach seinem Erfinder Joseph Pilates benannte Muskeltraining trainiert die Rumpf- & Beckenbodenmuskulatur und lindert Rückenschmerzen, Problemzonen an Beinen, Bauch und Po werden gestrafft und die Körperhaltung verbessert sich. Auch stellt sich durch ein Pilatestraining eine tiefe Entspannung ein Die 6 Grundsätze für ein Pilates Training 1. Konzentration Sobald ein Muskel bewegt wird, muss ein anderer mitarbeiten. Dabei sollten sich die Gedanken ausschließlich auf die gerade auszuführende Übung richten. 2. Kontrolle Wichtig ist, dass die Übungen ohne Schwung ausgeführt werden. Je bewusster und genauer sie ausgeführt werden, desto schneller ist der Erfolg sichtbar 3. Zentrierung Für eine gute Haltung und fließende Bewegungen ist viel Kraft erforderlich. Daher muss das „Powerhouse“ während jeder Übung angespannt sein. Mit diesem Begriff beschrieb Pilates die Bauch-, Beckenboden- und tiefe Rückenmuskulatur. Sie sorgt dafür, dass die Wirbelsäule stabilisiert und während der Übungen geschützt wird. 4. Bewegungsfluss Der Übergang zwischen den einzelnen Übungen sollte so fließend wie möglich sein. Dies soll die Konzentration fördern. 5. Präzision Die Übungen sollten sehr präzise ausgeführt werden, um das Körpergefühl nachhaltig zu verbessern. 6. Atmung Sie spielt bei Pilates eine zentrale Rolle. Kraftvolles Ausatmen aktiviert die tiefen Muskeln, ermöglicht intensives Einatmen und verbessert auf diese Weise die Sauerstoffaufnahme des Blutes.

10:15 - 11:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

10:15 - 11:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


15:15 - 16:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

15:15 - 16:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


16:15 - 17:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

16:15 - 17:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


17:15 - 18:00 Uhr

Body Circuit

Loft 1 Groupfitness

Body Circuit

17:15 - 18:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Das Bodycircuit ist eine spezielle Form des Konditionstrainings. Zumeist wird das Bodycircuit in verschiedenen Formen, die in einer Kreisform angelegt sind, absolviert. Ein normales Training kann kaum einmal so viele verschiedene Elemente beinhalten, wie ein gut durchdachtes Bodycircuit. Beim Zirkeltraining, auch als Kreistraining oder Circuit-Training bezeichnet, werden verschiedene Übungen in Folge für einen kurzen festgelegten Zeitraum trainiert. Bodycircuit stärkt den gesamten Körper und macht Dich fit.

18:00 - 20:00 Uhr

Mountainbike-Tour

Outdoor

Mountainbike-Tour

18:00 - 20:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Entdeck die besten Touren durch unseren schönen Rheingau und verbrennen sie dabei auch noch ihre Fettpölsterchen und verbessern sie Ihre Kondition. Im Sommer entführen wir sie durch den Rheingau auf unseren E-Bike-Touren. Bergauf und Bergab, ein bunter Mix aus Intervall-Training. Fahren Sie mit!

18:15 - 19:00 Uhr

Easy Step

Loft 1 Groupfitness

Easy Step

18:15 - 19:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Dieses aerobe Ganzkörpertraining mit dem Step wird durch einfache Schrittfolgen zu deinem Mix aus Cardio- und Krafttraining. Neben deinem Eigenkörpergewicht, kommen Hilfsmittel wie Tubes oder Kurzhanteln zum Einsatz. Der optimale Kurs, um dein Herzkreislauf zu verbessern, deine Figur zu straffen und formen. Cardiotrainings sind allgemein der Fatburner schlechthin. Dadurch, dass du deinen Körper für längere Phasen permanent in Bewegung hältst, wird dein komplettes Herzkreislaufsystem in Schwung gebracht und du trainierst effektiv deine Atmung. Der Step ist dafür das ideale Trainingsgerät, da du große Muskelpartien am ganzen Körper aktivierst und nicht nur einzelne Muskeln ansteuerst. Gerade langsamere Trainingsintervalle in Easy Step kurbeln deine Fettverbrennung so richtig an. Die mitreißenden Beats unterstützen dich zusätzlich immer in Bewegung zu bleiben. Die schnell zu erlernenden Schrittfolgen der Step Aerobic setzt du bei Easy Step zu einfachen Choreographien zusammen. So bleibt dein Training abwechslungsreich und interessant!

18:15 - 19:00 Uhr

Reha-Sport

Feel Good Lounge

Reha-Sport

18:15 - 19:00 Uhr
Trainer:
Ort: Feel Good Lounge


19:15 - 20:00 Uhr

Reha-Sport

Feel Good Lounge

Reha-Sport

19:15 - 20:00 Uhr
Trainer:
Ort: Feel Good Lounge


19:15 - 20:00 Uhr

Jumping Fitness Basic

Loft 1 Groupfitness

Jumping Fitness Basic

19:15 - 20:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Die kleinen Trampoline haben es wirklich in sich! Sie sind echte Spaßmacher und bringen dich ordentlich ins Schwitzen. Daher sind die Jumping Fitness Kurse gleichermaßen etwas für durchtrainierte Sportfreaks mit Waschbrettbauch, die auf der Suche nach dem nächsten Fitnesskick sind; als auch für alle Fitness-Feinschmecker, denen Laufband & Co. schlichtweg zu langweilig ist. Come to Jumping Fitness and blow your mind! Das kleine Jumping Trampolin gilt unter Experten als legitime Alternative zu Laufband, Stepper, Crosstrainer und Co. Die Pulswerte auf dem Jumping Trampolin sind traumhaft gut und der FunFaktor galaktisch! Dazu treibt dich der pulsierende Beat des Trainingssounds unablässig auf dein Limit zu. Doch du bist so im Flow, dass du dich super gut dabei fühlst! Jumping Fitness ist wirklich für JEDEN geeignet! Auch wenn du den ersten Tag bei uns bist – checke ein im Jumping Fitness Kurs, wenn dir der Sound, die Action und die Atmosphäre gefallen. Jeder kann auf seinem Level mitmachen: Als Energiebündel, das sich richtig austoben will, springst du bei der Jump Fitness einfach mit mehr Kraft und mit einer höheren Frequenz. Als Einsteiger springst du einfach mit etwas weniger Dynamik, doch mit genauso viel Spaß! Der Vorteil der Trampolin Fitness besteht vor allem darin, dass deine Gelenke keinen Bodenkontakt haben, sondern quasi schwebend abgefedert werden. Dadurch sind die Choreos, die Schritte und Sprungkombinationen wesentlich gelenkschonender als auf festem Boden. Somit eignet sich Jumping Fitness als hervorragende Alternative für Menschen mit empfindlichen Gelenken, die trotzdem nicht auf Cardiotraining verzichten wollen. Weiterer Vorteil bei diesem Trampolin Workout: Es sind so gut wie keine Vorkenntnisse nötig. Die "Choreo" besteht aus wenigen Basic Moves, die man jedoch innerhalb kürzester Zeit drauf hat. Und schon kannst du wie ein Gummiball loslegen und hochfliegen! Dabei werden bis zu 600 Kalorien pro Jumping Fitness Stunde verbrannt! Zudem bringst du deinen Gleichgewichtssinn ordentlich auf Vordermann, machst ein Update deiner Koordinationsfähigkeit und sagst auch noch deiner Rückenmuskulatur auf nachdrückliche Art "Hallo!" Ein perfektes Ganzkörpertraining!


Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:


08:15 - 09:00 Uhr

Rücken Yoga

Outdoor

Rücken Yoga

08:15 - 09:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Während Yoga in Indien ein spiritueller Weg auf der Suche nach Erleuchtung war, praktizieren heute immer mehr Menschen in der ganzen Welt Yoga, um damit den Körper zu stärken und bewusst zu entspannen. Im Fokus der Praxis stehen die Muskel- (Asanas) und Atemübungen (Pranayamas). In den Asanas werden die Muskeln im Einklang mit dem Atemrhythmus angespannt und entspannt. Auf diese Weise kräftigen sie das Gewebe und haben eine ausgleichende Wirkung auf den Yoga-Praktizierenden. Die Atemübungen im Yoga (Pranayama) wiederum regen die Selbstreinigungskräfte und den Stoffwechsel an. In den Reinigungsübungen schließlich konzentriert man sich auf die Augen, die Nasennebenhöhlen, den Magen und den Darm. Allen Übungen gemeinsam ist das enge Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele; so verstärken die Übungen das Körperbewusstsein sowie die Wahrnehmung innerer Prozesse. Bewusste Körperstellungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Entspannungs- und Konzentrationsübungen (Meditation) beeinflussen unmittelbar die Körperhaltung, Beweglichkeit und Kraft positiv und stärken dabei die geistigen Fähigkeiten. Mit Fokus auf die Gesundheit wird Yoga für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt: Zur Stärkung der Körpers bei Beschwerden wie Rücken- und Haltungsproblemen zur Kräftigung von Muskeln, Bändern und Gelenken zur Verbesserung der Beweglichkeit der Durchblutung zur Anregung des Kreislaufs als Entspannungstechnik Was ist Rücken-Yoga? Beim Rücken-Yoga praktizierst du gezielt Asanas für deinen Rumpf. Dadurch werden die Stabilität und Flexibilität deiner Rückseite – aber auch ihrem Gegenspieler, dem Bauch – gestärkt. Gleichzeitig verbesserst du mit der richtigen Core-Spannung deine Körperhaltung.

08:15 - 09:15 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

08:15 - 09:15 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


09:15 - 10:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

09:15 - 10:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


09:30 - 10:00 Uhr

Bauch-Intensiv

Outdoor

Bauch-Intensiv

09:30 - 10:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Ein Bauch-Intensiv-Kurs ist ein knackiges Bauchmuskel-Training, das deine gesamte Körpermitte sowie deine schwer zugängliche Tiefen-Muskulatur stärkt. Bei Bauch-Intensiv-Kurs trainierst du ausschließlich mit deinem eigenen Körpergewicht – im Fokus auf den gesamten Bauch- und Rumpfmuskel-Bereich. Mit verschiedenen und abwechslungsreichen Übungen bringst du deine Figur in einem gemeinsamen, sowie kurzweiligen, Bauch-Intensiv-Kurs wieder stark in Form. Was bringt Bauch-Intensiv-Kurs? Flacher & straffer Bauch gestärkte Rumpf- und Rücken-Muskulatur Unser Bauch-Intensiv-Kurs ist für alle Fitness-Level geeignet. Hier kann jeder teilnehmen, der seinen Bauch straffen sowie seine gesamte Rumpf-Muskulatur gezielt angehen und trainieren möchte. Ein Bauch-Intensiv-Kurs dauert nur knackige 30 Minuten und ist viel mehr als nur ein Bauchmuskel-Kurs. Ein starkes Sixpack wirkt sich nämlich auf deine gesamten Bewegungsabläufe positiv aus. Denn: ein gesunder Rücken braucht straffe Bauchmuskeln für eine bessere Dynamik im ganzen Körper.

10:15 - 11:00 Uhr

Bodytoning

Loft 1 Groupfitness

Bodytoning

10:15 - 11:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Bei Bodytoning handelt es sich um ein gezieltes sportliches Muskel-Training. Mit kleinen Hilfsmitteln (Kurzhanteln, Gummibänder, u.a.) werden verschiedene Übungen für verschiedene Muskelpartien absolviert. Bodytoning ist nicht nur sehr effektiv, sondern auch abwechslungsreich. Es erfüllt mehrere Ziele gleichzeitig: Muskelaufbau Straffung des Gewebes Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems Zudem sorgt die Gruppendynamik in Zusammenhang mit dem Einsatz von Musik für eine gleichbleibend hohe Motivation.

16:15 - 17:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

16:15 - 17:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


17:30 - 17:55 Uhr

Po Workout

Outdoor

Po Workout

17:30 - 17:55 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Kaum eine Körperregion wird mit so viel Ehrgeiz trainiert wie das Gesäß. Der große Gesäßmuskel ist ständig im Einsatz, spätestens beim Treppensteigen spürst du ihn deutlich. Ein angespannter Po streckt die Hüfte und verhindert zusammen mit der Bauchmuskulatur das Kippen des Beckens ins Hohlkreuz – gut für den aufrechten Gang und eine gerade Haltung. Regelmäßiges Po-Training stärkt nicht nur die hintere Muskelgruppe und sorgt so für eine formschöne Rückseite. Auch der obere Teil der Hüfte und eine schmalere Taille werden betont. Wer auf ein Sixpack hinarbeitet, sollte immer auch den Po trainieren. Die Muskeln sind die Gegenspieler zur Bauchmuskulatur. Trainiere auch du deinen Po und stärke deine Rückseite.

17:30 - 18:15 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

17:30 - 18:15 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


18:15 - 19:00 Uhr

Reha-Sport

Feel Good Lounge

Reha-Sport

18:15 - 19:00 Uhr
Trainer:
Ort: Feel Good Lounge


18:30 - 19:00 Uhr

Bauch-Intensiv

Outdoor

Bauch-Intensiv

18:30 - 19:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Ein Bauch-Intensiv-Kurs ist ein knackiges Bauchmuskel-Training, das deine gesamte Körpermitte sowie deine schwer zugängliche Tiefen-Muskulatur stärkt. Bei Bauch-Intensiv-Kurs trainierst du ausschließlich mit deinem eigenen Körpergewicht – im Fokus auf den gesamten Bauch- und Rumpfmuskel-Bereich. Mit verschiedenen und abwechslungsreichen Übungen bringst du deine Figur in einem gemeinsamen, sowie kurzweiligen, Bauch-Intensiv-Kurs wieder stark in Form. Was bringt Bauch-Intensiv-Kurs? Flacher & straffer Bauch gestärkte Rumpf- und Rücken-Muskulatur Unser Bauch-Intensiv-Kurs ist für alle Fitness-Level geeignet. Hier kann jeder teilnehmen, der seinen Bauch straffen sowie seine gesamte Rumpf-Muskulatur gezielt angehen und trainieren möchte. Ein Bauch-Intensiv-Kurs dauert nur knackige 30 Minuten und ist viel mehr als nur ein Bauchmuskel-Kurs. Ein starkes Sixpack wirkt sich nämlich auf deine gesamten Bewegungsabläufe positiv aus. Denn: ein gesunder Rücken braucht straffe Bauchmuskeln für eine bessere Dynamik im ganzen Körper.

18:30 - 19:15 Uhr

Cycling

Loft 3 myline & Cycling Lounge

Cycling

18:30 - 19:15 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 3 myline & Cycling Lounge


Die schweißtreibende Bike-Party mit pulsierenden Beats. Dein Bike-Trainer bringt dich mit Motivation und voller Energie an dein Ziel! In dieser kalorienverbrennenden Atmosphäre hast du das Bike-Erlebnis besonderer Art. Du trainierst dein Cardio-System, straffst deine Beine und verbrennst jede Menge Kalorien. Ganz nebenbei baust du deinen Stress ab, der sich im Laufe des Tages angesammelt hast. Also Licht runter- und Musik hochfahren. Let´s Bike!

19:00 - 19:45 Uhr

Pilates

Outdoor

Pilates

19:00 - 19:45 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Das nach seinem Erfinder Joseph Pilates benannte Muskeltraining trainiert die Rumpf- & Beckenbodenmuskulatur und lindert Rückenschmerzen, Problemzonen an Beinen, Bauch und Po werden gestrafft und die Körperhaltung verbessert sich. Auch stellt sich durch ein Pilatestraining eine tiefe Entspannung ein Die 6 Grundsätze für ein Pilates Training 1. Konzentration Sobald ein Muskel bewegt wird, muss ein anderer mitarbeiten. Dabei sollten sich die Gedanken ausschließlich auf die gerade auszuführende Übung richten. 2. Kontrolle Wichtig ist, dass die Übungen ohne Schwung ausgeführt werden. Je bewusster und genauer sie ausgeführt werden, desto schneller ist der Erfolg sichtbar 3. Zentrierung Für eine gute Haltung und fließende Bewegungen ist viel Kraft erforderlich. Daher muss das „Powerhouse“ während jeder Übung angespannt sein. Mit diesem Begriff beschrieb Pilates die Bauch-, Beckenboden- und tiefe Rückenmuskulatur. Sie sorgt dafür, dass die Wirbelsäule stabilisiert und während der Übungen geschützt wird. 4. Bewegungsfluss Der Übergang zwischen den einzelnen Übungen sollte so fließend wie möglich sein. Dies soll die Konzentration fördern. 5. Präzision Die Übungen sollten sehr präzise ausgeführt werden, um das Körpergefühl nachhaltig zu verbessern. 6. Atmung Sie spielt bei Pilates eine zentrale Rolle. Kraftvolles Ausatmen aktiviert die tiefen Muskeln, ermöglicht intensives Einatmen und verbessert auf diese Weise die Sauerstoffaufnahme des Blutes.

19:30 - 20:15 Uhr

Zumba

Loft 1 Groupfitness

Zumba

19:30 - 20:15 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Zumba bedeutet wortwörtlich "sich schnell bewegen und Spaß haben". Zumba macht Spaß! Mit Freunden und Kollegen einen Zumba-Kurs besuchen, ist immer wieder wie Party machen. Das Gefühl, das bei Zumba entsteht, ist einfach unbeschreiblich und macht regelrecht süchtig! Zumba ist einfach! Die Tanzschritte sind leicht nachzutanzen und jeder kann sofort mitmachen. Zumba ist Aerobic gepaart mit heißer Latino-Musik. Die verschiedenen lateinamerikanischen Tanzstile wie Salsa, Samba, Merengue, Cuba, Calypso, Reggaeton und Hiphop lassen die Hüften schwingen. Man hat Spaß und realisiert gar nicht, dass man ein solides Workout macht. Zumba ist anders! Die meisten klassischen Fitness- und Gruppenkurse umfassen repetitive Bewegungsabläufe, die trotz verschiedener Frequenzen, irgendwann langweilig werden. Das dynamische Zumba Fitness-Programm ist anders, es ist sehr abwechslungsreich und zwischen den schnellen und langsameren Rhythmen bleibt Zeit zum Durchatmen. Zumba ist effektiv! Schon nach einigen Zumba-Stunden merken Sie, dass Zumba Ihre Ausdauer verbessert. Denn es ist und bleibt bei all dem Spaß ein Workout. Einer der großen Trümpfe von Zumba ist, dass der ganze Körper arbeitet: die Beine sind ständig in Bewegung durch die Basisschritte, die Arme kommen aus eigenem Antrieb hinzu und auch die Körpermitte kommt in Schwung. Zumba bedeutet Kondition aufbauen und Gewicht reduzieren! Fettverbrennung und Muskelaufbau sind für viele Menschen der Schlüssel zur Gewichtsreduzierung und Körperstraffung für eine gute Figur. Zumba hat den großen Vorteil, dass man nach dem Workout keinen Muskelkater hat, da man alle Übungen nach eigenem Tempo und eigener Kondition ausführen kann. Los geht's! Zumba = PARTY TIME!!!

08:15 - 09:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

08:15 - 09:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


09:15 - 10:00 Uhr

Yin Yoga

Outdoor

Yin Yoga

09:15 - 10:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Die Bezeichnung „Yin Yoga“ leitet sich von dem chinesischen Konzept von Yin und Yang ab. Diese Philosophie beschreibt Yin und Yang als entgegengesetzte Kräfte oder Prinzipien: Während Yin die weibliche, ruhige, weiche und passive Energie repräsentiert, verkörpert Yang den männlichen, harten, dynamischen und aktiven Gegenpart. In anatomischer Hinsicht steht Yang für die Muskeln und Yin für das Bindegewebe wie Sehnen und Bänder. Yin Yoga ist ein Yogastil, der einen Ausgleich zu den aktiven, dynamischen und körperlich anstrengenden Yogastilen darstellt. Er zeichnet sich vor allem durch eine ruhige, langsame Praxis aus, in der die Posen lange gehalten werden. Yin Yoga ist ein ruhiger, passiver Yoga-Stil, bei dem die Asanas (Körperhaltungen) größtenteils liegend und sitzend ausgeführt und zwischen drei und sieben Minuten lang gehalten werden. Zwischen den Asanas wird zudem häufig eine neutrale Liegeposition zur Harmonisierung integriert. Im Yin Yoga werden die Posen in der Regel mit wenig bis keiner Muskelanstrengung ausgeführt. Stattdessen sollen alle nicht benötigten Muskeln vollkommen losgelassen werden, wodurch Raum für einen ruhigen, meditativen Zustand entsteht. Im Unterschied zu restaurativem Yoga geht es im Yin Yoga aber weniger um Entspannung als darum, tief liegendes Bindegewebe und Muskeln mit Hilfe der Schwerkraft verstärkt zu dehnen. Da unser schnelllebiger Alltag oft von Stress und die meisten Sportarten von Anspannung geprägt sind, ist der chinesischen Philosophie zufolge für viele Menschen das Yang die stärker präsente Energie. Yin Yoga soll dazu dienen, die entgegengesetzten Kräfte von Yin und Yang wieder ins Gleichgewicht zu bringen – auf körperlicher und geistiger Ebene. Auf körperlicher Ebene werden die Muskeln, Bänder und Sehnen gründlich gedehnt. Durch das lange Halten der Asanas wird auch das tief liegende Bindegewebe erreicht und verklebte Faszien aufgelockert und „aufgerissen“. Als Faszien wird das Bindegewebe bezeichnet, das wie ein großes Netz alle Muskeln, Knochen und Organe umhüllt und so den Körper innerlich zusammenhält. So hilft Yin Yoga gegen muskuläre Verspannung und sorgt für mehr Bewegungsfreiheit, geschmeidigere Gelenke und flexibleres Bindegewebe und Muskeln. Durch die Dehnung der Rückenmuskulatur hilft Yin Yoga Rückenschmerzen zu lindern. Yin Yoga ist ein einsteigerfreundlicher Yogastil, der prinzipiell für jeden geeignet ist. Wer mit einem vollen Terminkalender, einem hektischen Alltag oder Verspannungen zu kämpfen hat, kann den nötigen Ausgleich durch regelmäßiges Yin Yoga finden.

09:15 - 10:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

09:15 - 10:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


10:15 - 10:45 Uhr

Bauch-Intensiv

Feel Good Lounge

Bauch-Intensiv

10:15 - 10:45 Uhr
Trainer:
Ort: Feel Good Lounge


Ein Bauch-Intensiv-Kurs ist ein knackiges Bauchmuskel-Training, das deine gesamte Körpermitte sowie deine schwer zugängliche Tiefen-Muskulatur stärkt. Bei Bauch-Intensiv-Kurs trainierst du ausschließlich mit deinem eigenen Körpergewicht – im Fokus auf den gesamten Bauch- und Rumpfmuskel-Bereich. Mit verschiedenen und abwechslungsreichen Übungen bringst du deine Figur in einem gemeinsamen, sowie kurzweiligen, Bauch-Intensiv-Kurs wieder stark in Form. Was bringt Bauch-Intensiv-Kurs? Flacher & straffer Bauch gestärkte Rumpf- und Rücken-Muskulatur Unser Bauch-Intensiv-Kurs ist für alle Fitness-Level geeignet. Hier kann jeder teilnehmen, der seinen Bauch straffen sowie seine gesamte Rumpf-Muskulatur gezielt angehen und trainieren möchte. Ein Bauch-Intensiv-Kurs dauert nur knackige 30 Minuten und ist viel mehr als nur ein Bauchmuskel-Kurs. Ein starkes Sixpack wirkt sich nämlich auf deine gesamten Bewegungsabläufe positiv aus. Denn: ein gesunder Rücken braucht straffe Bauchmuskeln für eine bessere Dynamik im ganzen Körper.

10:15 - 11:00 Uhr

Rückenfit

Outdoor

Rückenfit

10:15 - 11:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Gerade wer im Alltag viel sitzt leidet oft unter Schmerzen und Verspannungen im Nacken und Rücken. Regelmäßige Kräftigungsübungen sind die gesündeste und nachhaltigste Methode solchen Problemen vorzubeugen. Ein gesunder Rücken ist ein trainierter Rücken. Eine kräftige Rückenmuskulatur und eine trainierte Körpermitte sorgen für Körperstabilität und eine gesunde Haltung. Eine aufrechte Haltung ist nicht nur gesund, sondern ist die Basis für Leistung beim Sport, Wohlbefinden und eine überzeugende Ausstrahlung. Im Vordergrund stehen funktionsgymnastische Übungen zur Kräftigung, Stabilisation und Dehnung des Rückens.

11:15 - 12:00 Uhr

Bodytoning

Loft 1 Groupfitness

Bodytoning

11:15 - 12:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Bei Bodytoning handelt es sich um ein gezieltes sportliches Muskel-Training. Mit kleinen Hilfsmitteln (Kurzhanteln, Gummibänder, u.a.) werden verschiedene Übungen für verschiedene Muskelpartien absolviert. Bodytoning ist nicht nur sehr effektiv, sondern auch abwechslungsreich. Es erfüllt mehrere Ziele gleichzeitig: Muskelaufbau Straffung des Gewebes Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems Zudem sorgt die Gruppendynamik in Zusammenhang mit dem Einsatz von Musik für eine gleichbleibend hohe Motivation.

16:15 - 17:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

16:15 - 17:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


17:15 - 18:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

17:15 - 18:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


18:15 - 19:00 Uhr

Yoga

Outdoor

Yoga

18:15 - 19:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Während Yoga in Indien ein spiritueller Weg auf der Suche nach Erleuchtung war, praktizieren heute immer mehr Menschen in der ganzen Welt Yoga, um damit den Körper zu stärken und bewusst zu entspannen. Im Fokus der Praxis stehen die Muskel- (Asanas) und Atemübungen (Pranayamas). In den Asanas werden die Muskeln im Einklang mit dem Atemrhythmus angespannt und entspannt. Auf diese Weise kräftigen sie das Gewebe und haben eine ausgleichende Wirkung auf den Yoga-Praktizierenden. Die Atemübungen im Yoga (Pranayama) wiederum regen die Selbstreinigungskräfte und den Stoffwechsel an. In den Reinigungsübungen schließlich konzentriert man sich auf die Augen, die Nasennebenhöhlen, den Magen und den Darm. Allen Übungen gemeinsam ist das enge Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele; so verstärken die Übungen das Körperbewusstsein sowie die Wahrnehmung innerer Prozesse. Bewusste Körperstellungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Entspannungs- und Konzentrationsübungen (Meditation) beeinflussen unmittelbar die Körperhaltung, Beweglichkeit und Kraft positiv und stärken dabei die geistigen Fähigkeiten. Mit Fokus auf die Gesundheit wird Yoga für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt: Zur Stärkung der Körpers bei Beschwerden wie Rücken- und Haltungsproblemen zur Kräftigung von Muskeln, Bändern und Gelenken zur Verbesserung der Beweglichkeit der Durchblutung zur Anregung des Kreislaufs als Entspannungstechnik

18:15 - 19:00 Uhr

Bodyworkout

Loft 1 Groupfitness

Bodyworkout

18:15 - 19:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


BodyWorkout ist ein funktionelles Ganzkörpertraining. Ziel des Trainings ist es, deine grundlegenden Bewegungsmuster zu verbessern. Dazu gehören Druck- und Zugübungen im Oberkörper, Knie- und Hüftdominante Bewegungen im Unterkörper sowie die Stabilität und Beweglichkeit deiner Wirbelsäule und anderer Gelenke. Der Vorteil des funktionellen Trainings ist, dass alle motorischen Grundfähigkeiten verbessert werden: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination. In BodyWorkout kommen verschiedene Kleingeräte zum Einsatz, die dir helfen werden, das Training anspruchsvoller oder angenehmer zu gestalten. Hier ist also für jeden etwas dabei: egal ob du Fortgeschrittener oder Einsteiger bist. Mit BodyWorkout kannst du verschiedene Trainingsziele erreichen: baue Muskeln auf reduziere deinen Körperfettanteil werde beweglicher steigere deine Ausdauer


Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:


10:15 - 11:00 Uhr

Yoga

Outdoor

Yoga

10:15 - 11:00 Uhr
Trainer:
Ort: Outdoor


Während Yoga in Indien ein spiritueller Weg auf der Suche nach Erleuchtung war, praktizieren heute immer mehr Menschen in der ganzen Welt Yoga, um damit den Körper zu stärken und bewusst zu entspannen. Im Fokus der Praxis stehen die Muskel- (Asanas) und Atemübungen (Pranayamas). In den Asanas werden die Muskeln im Einklang mit dem Atemrhythmus angespannt und entspannt. Auf diese Weise kräftigen sie das Gewebe und haben eine ausgleichende Wirkung auf den Yoga-Praktizierenden. Die Atemübungen im Yoga (Pranayama) wiederum regen die Selbstreinigungskräfte und den Stoffwechsel an. In den Reinigungsübungen schließlich konzentriert man sich auf die Augen, die Nasennebenhöhlen, den Magen und den Darm. Allen Übungen gemeinsam ist das enge Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele; so verstärken die Übungen das Körperbewusstsein sowie die Wahrnehmung innerer Prozesse. Bewusste Körperstellungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Entspannungs- und Konzentrationsübungen (Meditation) beeinflussen unmittelbar die Körperhaltung, Beweglichkeit und Kraft positiv und stärken dabei die geistigen Fähigkeiten. Mit Fokus auf die Gesundheit wird Yoga für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt: Zur Stärkung der Körpers bei Beschwerden wie Rücken- und Haltungsproblemen zur Kräftigung von Muskeln, Bändern und Gelenken zur Verbesserung der Beweglichkeit der Durchblutung zur Anregung des Kreislaufs als Entspannungstechnik

14:15 - 15:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

14:15 - 15:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


15:15 - 16:00 Uhr

Reha-Sport

Loft 1 Groupfitness

Reha-Sport

15:15 - 16:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:


10:00 - 10:45 Uhr

Cycling

Loft 3 myline & Cycling Lounge

Cycling

10:00 - 10:45 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 3 myline & Cycling Lounge


Die schweißtreibende Bike-Party mit pulsierenden Beats. Dein Bike-Trainer bringt dich mit Motivation und voller Energie an dein Ziel! In dieser kalorienverbrennenden Atmosphäre hast du das Bike-Erlebnis besonderer Art. Du trainierst dein Cardio-System, straffst deine Beine und verbrennst jede Menge Kalorien. Ganz nebenbei baust du deinen Stress ab, der sich im Laufe des Tages angesammelt hast. Also Licht runter- und Musik hochfahren. Let´s Bike!

11:00 - 12:00 Uhr

Jumping Fitness Basic

Loft 1 Groupfitness

Jumping Fitness Basic

11:00 - 12:00 Uhr
Trainer:
Ort: Loft 1 Groupfitness


Die kleinen Trampoline haben es wirklich in sich! Sie sind echte Spaßmacher und bringen dich ordentlich ins Schwitzen. Daher sind die Jumping Fitness Kurse gleichermaßen etwas für durchtrainierte Sportfreaks mit Waschbrettbauch, die auf der Suche nach dem nächsten Fitnesskick sind; als auch für alle Fitness-Feinschmecker, denen Laufband & Co. schlichtweg zu langweilig ist. Come to Jumping Fitness and blow your mind! Das kleine Jumping Trampolin gilt unter Experten als legitime Alternative zu Laufband, Stepper, Crosstrainer und Co. Die Pulswerte auf dem Jumping Trampolin sind traumhaft gut und der FunFaktor galaktisch! Dazu treibt dich der pulsierende Beat des Trainingssounds unablässig auf dein Limit zu. Doch du bist so im Flow, dass du dich super gut dabei fühlst! Jumping Fitness ist wirklich für JEDEN geeignet! Auch wenn du den ersten Tag bei uns bist – checke ein im Jumping Fitness Kurs, wenn dir der Sound, die Action und die Atmosphäre gefallen. Jeder kann auf seinem Level mitmachen: Als Energiebündel, das sich richtig austoben will, springst du bei der Jump Fitness einfach mit mehr Kraft und mit einer höheren Frequenz. Als Einsteiger springst du einfach mit etwas weniger Dynamik, doch mit genauso viel Spaß! Der Vorteil der Trampolin Fitness besteht vor allem darin, dass deine Gelenke keinen Bodenkontakt haben, sondern quasi schwebend abgefedert werden. Dadurch sind die Choreos, die Schritte und Sprungkombinationen wesentlich gelenkschonender als auf festem Boden. Somit eignet sich Jumping Fitness als hervorragende Alternative für Menschen mit empfindlichen Gelenken, die trotzdem nicht auf Cardiotraining verzichten wollen. Weiterer Vorteil bei diesem Trampolin Workout: Es sind so gut wie keine Vorkenntnisse nötig. Die "Choreo" besteht aus wenigen Basic Moves, die man jedoch innerhalb kürzester Zeit drauf hat. Und schon kannst du wie ein Gummiball loslegen und hochfliegen! Dabei werden bis zu 600 Kalorien pro Jumping Fitness Stunde verbrannt! Zudem bringst du deinen Gleichgewichtssinn ordentlich auf Vordermann, machst ein Update deiner Koordinationsfähigkeit und sagst auch noch deiner Rückenmuskulatur auf nachdrückliche Art "Hallo!" Ein perfektes Ganzkörpertraining!


Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:



Trainer:
Ort:


Body & Fit

Gesund & Fit

Abnehmen & Wohlfühlen

Gesunder Rücken

<strong>Perfektion & Leidenschaft</strong> <span>stecken in jedem Detail</span>

Perfektion & Leidenschaft stecken in jedem Detail Impressionen

Vivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness GalerieVivana Fitness Galerie